italienischer Wrap

Italienischer Wrap mit köstlichen Tomatenragú, Nudeln und Mozzarella

Hier findest du meine Eigenkreation für gesundes Essen. Ein italienischer Wrap mit besonders leckeren Zutaten. Das raffinierte Rezept wird dir schmecken! Du wirst auf jeden Fall begeistert sein.

Zutaten für italienischer Wrap

2 Stück Wrap (Fertigprodukt)
150 g Hackfleisch
50 g Suppennudeln
150 ml Gemüsebrühe
5 EL pasteurisierte Tomatensauce
1 Zwiebel
Paprikapulver
2 Schuß Rotwein
Basilikum nach Geschmack
einige Salatblätter
5 EL geriebener Mozzarella

Zubereitung

Zuerst schneidet man die Zwiebeln in entsprechend kleine Stückchen.
Infolgedessen in einer Pfanne das Hackfleisch anbraten und zerbröseln,
damit kleine Fleischklösschen entstehen.
Danach das Hack aus die Pfanne nehmen
und die Zwiebel auf jeden Fall glasig anbraten.
Anschließend löscht man die Zwiebel mit Wein ab.
Je nach Geschmack mischt man Paprikapulver unter die Zwiebel.
Dann die Tomatensauce und die Gemüsebrühe hinzufügen und
einkochen lassen, bis sich die Soße bis auf die Hälfte reduziert hat.
Inzwischen werden in Salzwasser die Suppennudeln gekocht.
Schließlich die Wraps in der Mikrowelle für 10 Sekunden erwärmen,
damit sich die Wraps leicht wickeln lassen.
Die Wraps in kleine muffinsgroße Formen drücken.
Danach gibt man Salat, Tomatenragu, Nudeln und zu guter letzt den Mozzarella hinzu.
Dann werden die Wraps in der Heißluftfritteuse 
für 5 Minuten bei 200°C  gebraten, bis der Käse goldbraun ist.

Guten Appetit!

Heißluftfritteuse - Vergleiche und hol dir eine!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.