Mandelbrötchen

Mandelbrötchen – Ein einmaliges schnelles Rezept!

Mandelbrötchen – Dieses köstliche Gebäck schmeckt jedenfalls nicht nur zum Kaffee oder zur Nachmittagspause. Auf jedem Fall kann man sie auch dementsprechend mit Butter und Konfitüre zum Frühstück genießen.

Zutaten für 35 Stück Mandelbrötchen

300 g geschälte gemahlene Mandeln
4 Tropfen Bittermandelöl
abgeriebene Schale einer halben Zitrone
300 g feinen Zucker
1 Prise Salz
3 Eiweiß

Zum Bestäuben
100 g Puderzucker

Zubereitung

Zuerst die Mandeln, das Bittermandelöl,
die Zitronenschale, den Zucker
und das Salz in einer Schüssel gut mischen.
Dann das Eiweiß zu steifen Schnee schlagen.
Danach das Eiweiß mit der Mandelmischung zu einem
festen Teig kneten.
Bei zu weichem Teig muss
man noch gemahlene Mandeln zugeben.
Folglich 3 cm dicke Kugeln aus dem Teig formen.
Somit werden die Mandelbötchen in einem dementsprechenden
Abstand  in der Heißluftfritteuse 
für 30 Minuten bei 150 °C licht-gelb gebacken.
Zuletzt die heißen Mandelbrötchen
mit Puderzucker entsprechend bestäuben
und auf einem Küchengitter auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Klicke auf das Bild, damit kannst du dir weitere Weihnachtskekse – Rezepte sichern!Weihnachtskeksebuch

Logo Heißluftfritteuse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.