Maronen

Maronen oder Kastanien – herbstlich in der Heißluftfritteuse

Maronen oder Kastanien sind im Herbst sehr begehrt und schmecken einfach nur köstlich. Zusätzlich trinkt man auch gerne ein Gläschen Sturm (Most oder Wein).  Auf jeden Fall sind sie nicht das gleiche wie Esskastanien, sondern eine weitere gezüchtete rundere Form, die sich durch die Größe unterscheidet. Der leicht nussige Geschmack verbindet die kalte Jahreszeit mit Gemütlichkeit.

Zutaten für Maronen oder Kastanien

1/2 kg Maronen oder Kastanien
Wasser

Zubereitung

Zuerst schneidet man die Kastanien kreuzförmig ein.
Danach schüttet man Wasser in die Heißluftfritteuse, sodass der Boden bedeckt ist.
Jetzt gibt man sie in das Körbchen.
Dann werden sie in der Heißluftfritteuse 
für 20 Minuten bei 170°C  gebraten.
Tipp: Bei größeren Mengen das Gargut zwischendurch entsprechend durchschütteln oder rühren!!

Guten Appetit!

Heißluftfritteuse - Vergleiche und hol dir eine!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.