Orangenherzen

Orangenherzen – Eines der erlesensten Kleingebäcke!

Orangenherzen gehören zu einem leckeren Kleingebäck und sind demzufolge Tradition in so mancher Weihnachtsküche. Schließlich passt ein frischer Kaffee oder ein schokoladiger Kakao dazu.

Zutaten für 30 Stück Orangenherzen

250 g ungeschälte gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Butter
1 Ei
Mehl zum Ausrollen

Zum Füllen
Orangenmarmelade

Zum Garnieren
250 g halbbittere Kuvertüre
50 g Walnusskerne

Zubereitung

Erstens gibt man Mehl in eine Schüssel.
Zweitens bildet man in der Mitte eine Mulde, in der
das Salz, der Vanillezucker und das Ei hineingeben wird.
Jetzt die Butter in Flöckchen auf dem Mehlrand demgemäß verteilen.
Anschließend die Zutaten in der Mulde mit dem Holzstiel verrühren,
dann von außen nach innen einen Teig kneten.
Darauf den Teig hierzu in eine Folie wickeln
und für 1 Stunde im Kühlschrank auf jeden Fall ruhen lassen.
Ebenfalls den Teig auf etwas Mehl ausrollen
und somit Herzen daraus ausstechen.
Infolgedessen werden die Herzen in der Heißluftfritteuse 
für 10 Minuten bei 200 °C  gebacken.
Nachdem die Herzen auf einem Küchengitter auskühlen lassen.
Schließlich ein Herz mit Orangenmarmelade bestreichen
und insofern mit dem zweiten Herz zusammensetzen.
Zuletzt die Kuvertüre im Wasserbad
oder in der Mikrowelle zum Beispiel schmelzen.
Je nachdem die Orangenherzen zufolge überziehen
und einen Walnusskern dementsprechend darauf platzieren.

Guten Appetit!

Klicke auf das Bild, damit kannst du dir weitere Weihnachtskekse – Rezepte sichern!Weihnachtskeksebuch

Logo Heißluftfritteuse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.