Polentapizza

Polentapizza – eine gesunde Alternative zur Originalpizza

Eine Polentapizza ist dementsprechend eine gesunde Pizza für groß und klein. Übrigens ist Polenta sehr gesund für den ganzen Körper. Besonders empfehlenswert für Menschen mit hohen Cholesterin und schlechten Blutzuckerwerten.  Auch für kleine Babys ist dieses Rezept im Grunde genommen ein richtiges Mittagessen.

Zutaten für die Polentapizza

1 Becher Polenta
2 Becker Wasser
1/2 TL Salz
1 TL Olivenöl

Tomatensauce (oder Ketchup)
Wurst und Käse nach Belieben
Gemüse (zB. Mais, Brokkoli, Oliven)
Oregano

Zubereitung

Zuerst den Polenta im Kochtopf mit Wasser und Salz zum Kochen bringen.
Dann bei geringer Hitze 15 Minuten quellen lassen.
Danach rührt man das Olivenöl  in den Polenta und
gießt die gekochte Masse auf ein Backpapier.
Jetzt muss die Masse erstmal zu einer Pizzaform aufgestrichen
werden und richtig auskühlen.
Zum Schluss belegt man die Pizza beliebig.
(Beispielsweise mit Tomatensauce, Wurst, Käse und Gemüse sowie Gewürzen)
Schließlich kommt sie für 8 Minuten bei 180 °C in die Heißluftfritteuse.

Guten Appetit!

Heißluftfritteuse - Vergleiche und hol dir eine!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.