Spaghetti

Spaghetti mit Fleischbällchen auf italienischer Art mit Portwein

Spaghetti mit Fleischbällchen sind ein traumhaft, herzhaftes Mittagessen für Groß und Klein. Auch in Italien sind Nudeln oft sehr beliebt und werden zu jeder Mahlzeit als Vorspeise serviert.

Zutaten für Spaghetti mit Fleischbällchen
( für 2 Personen)

300 g Nudeln
1 Zwiebel
etwas Öl
1/8 l Rotwein (ich bevorzuge Portwein)
1/8 l pasteurisierte Tomatensauce
1/4 l Wasser
1 TL Gemüsebrühe

für die Fleischbällchen

250 g Hackfleisch
1 Ei
1 EL Paprikapulver
Salz und Pfeffer (je nach Geschmack)

Zubereitung

Zuerst das Hackfleisch mit dem Ei, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermengen.
Dann formt man kleine Bällchen aus der Fleischmasse
und gibt sie für 15 Minuten entsprechend bei 180 °C in die Heißluftfritteuse.
Inzwischen die Zwiebel grob schneiden und in einem Topf mit etwas Öl glasig anbraten.
Danach mit Rotwein ablöschen und ein bisschen köcheln lassen.
Darauf wird das Paprikapulver eingerührt und die Tomatensauce und
das Wasser mit eingerührten Gemüsebrühe zugegeben.
Schließlich das ganze bei kleiner Flamme köcheln lassen,
bis sich die Sauce auf die Hälfte reduziert hat.
Nebenbei sollten auch die Nudeln mit Salzwasser gekocht werden.
Tipp:  Übrigens sollte man 10 bis 15 g Salz pro Liter Wasser verwenden.
Die Tomatensauce mit Basilikum würzen und dann die Fleischbällchen dazugeben.
Die Nudeln in die Tomatensauce geben und verrühren.
Dann sofort auf den Teller anrichten und servieren.

 

Guten Appetit!

Heißluftfritteuse - Vergleiche und hol dir eine!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.