Spargel im Blätterteig_2

Spargel im Blätterteig – Sensationell einfaches Rezept!

Da jetzt die Erntezeit der Spargel in Gange ist, zeige ich euch ein leckeres Rezept für Spargelliebhaber. Kurzum die Erntezeit erstreckt sich von Ende April bis Mitte Juni. Spargel ist sehr gesund und enthält sehr viele Vitamine und Mineralstoffe. Deshalb weist er 16 kcal pro 100 g nur auf. Es gibt zwei unterschiedliche Sorten, den weißen und den grünen. Das Anbauen geschieht heutzutage noch immer in sandigen, aufgeschichteten Erddämmen. Die weiße Spargelsorte wird noch unter der Erde geerntet. Die grüne Sorte wächst aus der Erde, dadurch bekommt er das Sonnenlicht ab und verfärbt sich grün.

Spargel im Blätterteig_1

Zubereitungstipp

 Der Spargel immer von oben nach unten schälen und danach erst das holzige Ende abschneiden.

Lagerungstipp

Am besten wird der Spargel im feuchten Tuch eingewickelt und im Kühlschrank gelagert.
Durch diese Lagerungsart kann man ihn auch noch 3 bis 4 Tage verwenden.

Wie kann die Frische getestet werden:

Der Spargel sollte leicht glänzend und leicht zu brechen sein
oder man reibt zwei aneinander, die dadurch ein quietschendes Geräusch erzeugen.

Zutaten für den Spargel im Blätterteig

1 Packung güner Spargel (alternativ auch weißer)
1 Stück Butter
Zitronensaft
1 Blätterteig (Fertigprodukt)
1 Ei
Öl
Gewürze nach Belieben
(meine persönliche Mischung ist übrigens Knoblauch und Kräuter der Provence)
Pfeffer und Salz
Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung

Zuerst einen Topf mit leicht salzigen Wasser aufstellen und zum Kochen bringen.
Danach den Spargel in das kochende Wasser, sowie ein Stück Butter und eventuell ein wenig Zitronensaft zugeben.
Das ganze für 10 Minuten auf kleine Flamme köcheln lassen.
Des Weiteren holt man ihn aus dem Wasser und tropft ihn eine Zeit ab.
Den Blätterteig auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit Öl, Gewürzen, Pfeffer und Salz bestreuen.
Später wird er dann in 1 cm dicke Streifen geschnitten.
Kurzum musst du die Blätterteigstreifen um den Spargel wickeln und mit verquirltem Ei bestreichen.
Zum Schluss wird er in die Heißluftfritteuse gegeben,
entsprechend mit Parmesan bestreut und infolge für 6 Minuten bei 200°C gebacken.
Am besten passt dazu noch ein leckerer Kräuterdip und ich wünsche einen Guten Appetit.

 

Kräuterdip

Spargel im Blätterteig_3

Zutaten

1/2 Becher Creme Fraiche
1EL Kräuter der Provence
Prise Salz
1/2EL Pfeffer (frisch gemahlen)

Zubereitung

Inzwischen alle Zutaten miteinander in einer Schüssel gut verrühren!
Danach sofort servieren!

 

Heißluftfritteuse - Vergleiche und hol dir eine!

Posted in Rezepte Heißluftfritteuse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.