Schokoladiger Tassenkuchen – schmackhafter Minikuchen

Der Tassenkuchen ist eine schokoladige Alternative für den kleinen Guster. Auch wenn kurzfristig Besuch ansteht, kann der Tassenkuchen fast ohne großen Aufwand vorbereitet werden. Schokoladenliebhaber müssen ihn unbedingt ausprobiert haben. Ein Mini-Kuchentraum für die ganze Familie, mit sehr vielen Variationen je nachdem wie jeder ihn haben will.

Tassenkuchen

Zutaten für den Tassenkuchen

 

30 g Zucker
30 g Mehl
10 g Kakaopulver
1 Ei
1/2 TL Backpulver
20 ml Milch
1/2 TL Zimt
1 Schuss Rum, Eierlikör oder Vanillieextrakt
20 g Schokodrops

 

Zubereitung in der Heißluftfritteuse

 

Zuerst werden alle Zutaten in einer großen Tasse verrührt.
Danach wird der Minikuchen für 15 Minuten bei 180 °C
in die Heißluftfritteuse gestellt und dementsprechend gebacken.
Zu guter Letzt auskühlen lassen und folgendermaßen verzieren:
1.) mit Staubzucker bestreuen
2.) in Glasur tunken und mit Streusel verzieren
3.) oder mit Schokoladensauce übergießen.

Danach genießen!

Tipp

Eine weitere Möglichkeit besteht, durch eine Verfeinerung verschiedener Gewürze.
Schließlich könnte man den Kuchen zu Weihnachten mit Lebkuchengewürz, Gewürznelken
beziehungsweise mit 1 Teelöffel Zimt aufpeppen.
Außerdem schmeckt er im Sommer mit getrockneten Früchten auch sehr lecker!

 

 

Heißluftfritteuse - Vergleiche und hol dir eine!

 

 

Posted in Rezepte Heißluftfritteuse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.