Typische Fehler bei einer Heißluftfritteuse!

Bei einer Heißluftfritteuse gibt es also einige Sachen, die oft falsch oder unbewusst nicht beachtet werden, also lies weiter:

Fehler

Wie schon unter den Tipps erwähnt, ist das Vorheizen nicht nötig, darum wird die Zeitschaltuhr um 2 Minuten erhöht und alles ist erledigt.

Das Gerät sollte nach dem Gebrauch ausgeschalten oder ausgesteckt werden, infolgedessen spart es Geld und schont das Gerät.

Sind verschiedene Programme vorhanden, sollte man diese auch im Grunde genommen nutzen, die können viel Zeit sparen.

Das Platzieren der Speisen sollte beachtet werden, um jedenfalls gute Ergebnisse zu erzielen.

Das Zubereiten von zwei verschiedenen Speisearten sollte nicht auf einmal gemacht werden, wie z.B. Fisch und Muffins. Das Essen der Muffins ist nicht angenehmen, wenn sie nach Fisch riechen. Darum ACHTUNG welche Speisen zusammen zubereitet werden!

Auch der Einsatz des Zubehörs sollte beachtet werden. Die Verwendung eines Grilleinsatzes zum Backen oder Garen ist nicht empfehlenswert.