ueberbackene-gnocchi

Überbackene Gnocchi mit Mozzarella und Tomatensauce

In Italien werden Gnocchi im Grunde genommen in verschiedensten Varianten zubereitet. Heute will ich dir eine schnelle Variante für die Heißluftfritteuse zeigen.

Zutaten für Gnocchi
mit Mozzarella und Tomatensauce

1 Packung Fertiggnocchi (ca. 250 g)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
ein Schuss Rotwein
100 ml pasteurisierte Tomatensauce
2 EL Basilikum
etwas geriebenen Käse (Mozarella)
Öl zum Braten
Salz nach Geschmack

Zubereitung der Gnocchi

Zuerst kocht man die Gnocchi laut Packungsbeilage im leicht gesalzen Wasser.
Danach siedet man sie ab und stellt sie zur Seite.
Für die Soße erhitzt man ein bisschen Öl in einer Pfanne und
gibt den geschnittenen Zwiebel und Knoblauch dazu.
Jetzt wird er goldbraun angebraten und daraufhin mit Rotwein abgelöscht.
Dann kocht man alles mit der Tomatensauce kurz auf und
würzt die Sauce mit Salz und Kräuter entsprechend nach Geschmack.
Darauf die Gnocchi in eine Auflaufform geben und mit der Tomatensauce übergießen.
Den geriebenen Käse verteilt man noch entsprechend darüber.
Jetzt stellt man die Auflaufform bei 200°C und 10 Minuten in die Heißluftfritteuse.
Wenn der Käse knusprig und goldbraun gebacken ist, kann serviert werden.

Guten Appetit!

Heißluftfritteuse - Vergleiche und hol dir eine!

 

 

 

 

Posted in Rezepte Heißluftfritteuse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.